Regulationsmedizin - Mehr als eine Alternative
Erweitertes Verständnis von Krankheit und Gesundheit

Persöhnliches

Über mich

Landwirt (Facharbeiter) Ackerbau und Viehzucht, Landwirt Rinderzucht ( VEG Schöngleina/Thür. , VEG Brook-Elmenhorst/MV).

1965 Studuim der Agrarwissenschaften - Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, abgebrochen, Übergang zum Veterinärmedizinstudium an der K-M- Uni Leipzig

1971 Studium der Veterinärmedizin Karl-Marx-Universität Leipzig, Abschluss: Tierarzt
1978 Promotion zum Dr.med.vet. an der Veterinärmedizinische Fakultät der Humboldt-Universität Berlin
1989 Fachtierarztzuerkennung "Rind", Humbold Universität Berlin
1993 Fachtierarztzuerkennung "Fleischhygiene",  Landestierärztekammer Thüringen

1996/97 Weiterbildung im Qualitätsmanagement über Deutsche Gesellschaft für Qualität/, Prüfung und Abschluss zum Auditor und Qualitätsmanager  (QM)  der DGQ/Frankfurt/Main

2010 Zusatzbezeichnung "Homöopathie", Landestierärztekammer Thüringen

Praktische Tätigkeiten:
Praktischer Tierarzt in der Fleischindustrie (Schlachtung, Zerlegung, Lagerung (Qualitätskontrolle)
Praktischer Tierarzt für Rinder

Amtstierarzt Veterinäramt Mengen/BaWü.

Erfahrung in der Einführung eines QSS  in der Fleischverarbeitung (QSS-Handbuch Zertifizierung nach DIN EN ISO 2002)

Tierärztliche Praxis  in Milchviehbetrieb (1200 Kühe) zur Begleitung eines Gesundheitsprogrammes durch Anwendung homöopathischer Arzneimittel und Ernährungsgutachten zur Rinderernährung bei Kälbern und Milchtieren im Großbetrieb

 (Umfangreiche Statistik zur Erfolgskontrolle der Therapie über die Abgänge im Vergleich zur parallellaufenden schulmedizinischen Betreuung)
Dozententätigkeit: Fortbildungen  in der Regulations-Alternativmedizin für Tierärzte/Studierende - ATF-Stunden


Tierarzt, Promotion, Fachtierarzt, QM, QSS-Handbuch, Fleischindustrie, Milchviehbetrieb, Rinderpraxis, Lehrtätigkeiten, Homöopathie,